cookies: marbeling

…in meinen augen eine der leichtesten techniken mit tollem effekt. das MARBELING: schnell gemacht, mit wenig aufwand! alles was man braucht ist ein zahnstocher und royal icing in (mindestens) zwei farben.

UND SO GEHT’S:                                                                                                       das unterschiedlich gefärbte icing wird abwechselnd auf den cookie aufgetragen und umgehend danach mit dem zahnstocher von einem rand des kekses zum anderen durchzogen. ihr könnt, je nach gefallen, die „zugrichtung“ des zahnstochers wechseln – so entstehen sehr schöne effekte…

für die mischung von royal icing verwende ich ca. 220 g – 250 g puderzucker auf ein eiweiss. beides wird verrührt und eventuell aroma hinzugefügt. die optimale icing-konsistenz für diese technik ist vergleichbar mit joguhrt.

cookies4

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.